Mixed-Reality Dev Days

 

Vom 2.-3. Mai 2019 fanden zum ersten Mal die Mixed-Reality Dev Days bei Microsoft in der Firmenzentrale in Redmond statt. Höhepunkt war natürlich der Test der neuen HoloLens 2 Geräte. 

Im Rahmen der Veranstaltung, auf die ausschließlich geladene Gäste Zutritt erhalten, kommen ausgesuchte Software-Entwickler aus der ganzen Welt zusammen und erhalten exklusive Informationen rund um das Themenfeld Mixed-Reality. Mit der Einladung ist zudem auch die Aufnahme der meaPuna GmbH in die weltweite Mixed-Reality-Community verbunden.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand natürlich die neue Generation von Microsofts Datenbrille HoloLens 2. Zwei Tage lang wurde mit Experten von Microsoft getestet, programmiert und diskutiert. Da das Produkt noch nicht am Markt verfügbar ist wurde mit Vorseriengeräten getestet. Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch, die Geräte konnten auf ganzer Linie überzeugen. Faszinierend ist vor allem die neue intuitive Steuerung der Datenbrille. So können nun Hologramme einfach mit einer natürlichen Handbewegung angefasst und virtuell im Raum verschoben werden. Ebenso wurde das Sichtfeld der Brille, in dem virtuelle Objekte angezeigt werden können, verdoppelt.

Ein genauer Termin für den Marktstart der HoloLens 2 steht noch nicht fest. Fragen rund um die HoloLens 2 und mögliche Einsatzszenarien beantwortet die meaPuna GmbH aber gerne bereits heute.

 

Exklusive Programmier-Session der meaPuna-Entwickler mit Unterstützung durch Microsoft Experten.

Die neue Mixed-Reality Brille HoloLens 2 von Microsoft wird ausgiebig von den meaPuna-Entwicklern getestet.